Ordnungsämter, Verkehrsüberwachung u.a.

Die sachliche Zuständigkeit der Verkehrsüberwachungsbehörden in Bayern
ergibt sich aus der Verordnung über Zuständigkeiten im Ordnungswidrigkeitenrecht (ZuVOWiG)

Hilfspolizei, Ordnungsbehörde,.....

In Hessen ergibt sich die Bestellung von HilfspolizeibeamtInnen aus § 99 HSOG ( Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung ).

Ordnungsamt, Verkehrsüberwachung u.a.

In Baden-Württemberg ergibt sich die sachliche Zuständigkeit der Gemeinden bei der Wahrnehmung polizelicher Aufgaben aus dem § 62 PolG
(Baden-Württembergisches Polizeigesetz )
und die Bestellung von Vollzugsbediensteten aus § 80 PolG






Ordnungsamt, Verkehrsüberwachung u.a.

Eine Behörde ist nach §1 des Verwaltungsverfahrensgesetzes grundsätzlich jede Stelle, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt. Dies können neben den klassischen staatlichen Einrichtungen der Exekutive auch Institutionen mit Hoheitsrechten oder auch Organe der gesetzgebenden oder rechtsprechenden Gewalt sein.
Das Ordnungsamt ist ein Bestandteil des Verwaltungsapparates und übernimmt überwiegend die Regelung und Wahrung relevanter Rechts-, Sicherheits- und Ordnungsrichtlinien. Die Beamten des Ordnungsamtes haben, je nach Bundes- bzw. Landesrecht, unterschiedliche Befugnisse. (siehe Ortsdienst.de)